Ausbildung zum Kanalbauer/in oder Straßenbauer/ -in

Schulbildung: Mindestens Hauptschulabschluss
Beschreibung: Für das Ausbildungsjahr 2018 bieten wir zum 01.08.2018 einen Ausbildungsplatz zum/zur Kanalbauer/in oder Straßenbauer/in.
Die Tätigkeit im Überblick: Kabelbauer/innen oder Straßenbauer/innen stellen den Unterbau und den Belag von Straßen, Wegen und Plätzen her und halten die Verkehrswege instand. Auch im Schachtbau sowie im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau können sie tätig sein. Weitere Tätigkeitsfelder ergeben sich bei der Baustellenvorbereitung oder beim Wegebau und bei der Herstellung von Oberflächen.Die Bewerber sollten aus der näheren Umgebung stammen, damit der Ausbildungsort Bocholt täglich pünktlich erreicht werden kann. Der Besitz des Führerscheins Klasse BE ist wünschenswert. Die Berufsschule sowie den Lehrbauhof besuchen Sie in Münster.
Die Ausbildung im Überblick: Kanalbauer/in oder Straßenbauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handwerk angeboten.
Persönliche Stärken: Belastbarkeit, Motivation, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit
Ausbildungsort: Bocholt, Münster
Ausbildungsbeginn: 01.08.2018
Bewerbungsart: Schriftlich
Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse